Posts Tagged ‘Zufallsreihenfolge’

Zufalls Reihenfolge bearbeiten (modify random sequence).

Februar 20, 2008

Wenn man viele Listen erzeugt hat und möchte etwas ändern ist es am einfachsten diese Änderung in →RQube vorzunehmen. Also „qini“ Datei laden, an der entsprechenden Stelle im GUI die Änderung eingeben und sich neue Sequenzen ausgeben lassen.

Wenn man aber entweder keine neuen Reihenfolgen erzeugen möchte, weil man z.B. die gleichen Reihenfolgen in einer zweiten Studie einsetzten möchte, oder wenn man eine Änderung vornehmen will, die in RQube nicht realisiert ist, dann gibt es dafür ein sehr komfortables Programm.

Mit dem Programm →Inforapid kann man eine beliebige Anzahl von Textdateien (also auch „.qrnd-Dateien“) auf einmal durchsuchen und dabei Text ersetzen oder ändern.

 

Hier sind ein paar Beispiele:

1.) Aufgabe: In folgender Datei sollen alle Trials die gleiche Prozedur verwenden.

Weight Nested Procedure condicion
1 SubListnumb TrialProc0 number
1 SubListletter TrialProc1 letter
1 SubListletter TrialProc1 letter

Lösung: Zweimal Inforapid über alle Listen laufen lassen und dabei einmal „TrialProc0“ durch „TrialProc“ ersetzen und einmal „TrialProc1“ durch „TrialProc“ ersetzen. Anschließend sehen alle Listen so aus:

Weight Nested Procedure condicion
1 SubListnumb TrialProc number
1 SubListletter TrialProc letter
1 SubListletter TrialProc letter

Ok das wäre einfacher mit RQube zu machen gewesen.

 

2.) Aufgabe: Die richtige Antwort auf condition „number“ soll ein „L“ sein und für condition „letter“ ein „S“ (oder welche Taste auch immer).

Weight Nested Procedure condicion
1 SubListnumb TrialProc number
1 SubListletter TrialProc letter
1 SubListletter TrialProc letter

Lösung: Hier dreimal Inforapid über alle Listen laufen lassen und dabei:
„condicion“ durch „condicion correctResp“ ersetzen (Achtung Tab nicht vergessen)
„number“ durch „number L“ ersetzen
„letter“ durch „letter S“ ersetzen

Das Ergebnis sieht so aus:

Weight Nested Procedure condicion correctResp
1 SubListnumb TrialProc number L
1 SubListletter TrialProc letter S
1 SubListletter TrialProc letter S

Dieses Format wäre in RQube schon nicht mehr zu machen gewesen. Natürlich hätte man diese Aufgabe noch in E-Prime durch ein Inline lösen können.

 

3.) Aufgabe: Für die Hälfte aller Listen soll die Tastenbelegung für die Antworten umgekehrt sein.

Weight Nested Procedure condicion correctResp
1 SubListnumb TrialProc number L
1 SubListletter TrialProc letter S
1 SubListletter TrialProc letter S

Lösung: Die hälfte aller Dateien in Inforapid markieren und dann zweimal bearbeiten:
„number L“ durch „number S“ ersetzen
„letter S“ durch „letter L“ ersetzen

Wichtig ist dabei nicht nur „L“ und „S“ zu ersetzen sonst würde es so aussehen:
(Weight Nelted Procedure condicion correctRelp)
(1 LubSiltnumb TriasProc number S)
(1 LubSiltsetter TriasProc setter L)

Und das wäre ein sicherer Absturz!

Der Richtige Output sieht so aus:
Weight Nested Procedure condicion correctResp
1 SubListnumb TrialProc number S
1 SubListletter TrialProc letter L
1 SubListletter TrialProc letter L

Das hier wäre in RQube nicht und in E-Prime nur mit Skript möglich.

Ich hoffe, Ihr kommt selbst noch auf Ideen was man damit sonst noch machen kann.

Das Programm Inforapid findet Ihr unter → http://www.inforapid.de. Es ist für Privatanwender kostenlos und für Firmen kostet es 25 Euro.

 

Advertisements